Die Geschichte SpedPacks

Eine kontinuierliche und überaus erfolgreiche Firmenentwicklung seit 1980 bestätigt unser bisheriges Konzept!


1980    Firmengründung und Tätigkeitsbeginn im Juli 1980
80 m² Büro und 380 m² Lagerhallenfläche
Personalstand bei Beginn: 3 Personen
Es wurden von Anfang an sämtliche Speditionsleistungen vermittelt
und zusätzlich Übersee- und Landtransportverpackungen durchgeführt
Erweiterung der Manipulationsfläche auf 900 m²    1983
1985    Zusätzliche Anmietung von 2.500 m² Freilagerfläche und 400 m² Flugdachlager
Aufbau und Ausbau unserer täglichen Stückgutschnellverkehre
Linz-Wien-Linz, Linz-München-Linz, Linz-Regensburg-Linz
mit 24 Stunden Service inklusive Export- und Importverzollungen
Sammelverkehre Linz-Mailand-Linz, Linz-Stuttgart-Linz, Linz-Köln-Linz
Büroraumerweiterung auf 130 m² - Personalstand 10 Personen
    1986-
   1993
1993    Gründung einer eigenen Niederlassung in Budweis/Tschechien mit 2 Mitarbeitern
Kauf der ehemaligen Estermann-Kirchner-Speditionsanlage
Dezember: Übersiedlung von der Estermannstraße in das neue
Speditions- und Logistikzentrum Linz Lederergasse 67
   1994
1995    Diverse Umbau-, Renovierungsarbeiten und Neugestaltung der Anlage
Neubau einer Kran-, Lager-, und Umschlagshalle mit 10 to Hallenkran
Ausbau/Erweiterung unserer Ostabteilung in Linz sowie unserer
Niederlassung in Budweis
Personalstand in Linz - 16 Personen, in Budweis - 4 Personen
Verstärkte Aktivitäten im Logistikbereich unter Einbindung
unseres eigenen Gleisanschlusses
Ausweitung unserer Ostaktivitäten in die Länder
Slowakei, Ungarn und Slowenien
Vergrößerung unseres Lagers in Budweis
Interne Neuorganisation - Bereichszuordnung
Personalstand in Linz - 20 Personen, in Budweis 5 Personen
   1996
2001    Weiterer Ausbau der Verteilungslogistik im Inland sowie in Osteuropa
Erlangung der Bewilligung für den ermächtigten Zoll-Lagerhalter
Grundkauf in Tschechien und Planung eines neuen Logistikcenters in Budweis
Personalstand in Linz - 23 Personen
Weiterer Ausbau unserer Ost- und Westverkehre    2003
2004    Beginn des Tschechien-Expressfrachtsystemes SPEED
Nach Tschechien ist nun eine Laufzeit von 24 Stunden möglich
Auf- und Ausbau der Sammelverkehre Hamburg-Linz,
Wetter(Ruhrgebiet)-Linz und Bradford(G.B.)-Linz
Beitritt zum europaweiten Stückgutverteilungssystem ILN
    2005-
   2007
2008    Aufbau Exportsammelverkehr nach Wetter/Ruhrgebiet